Neuigkeiten

Euro für die FC-Stiftung

Im September ging es am Geißbockheim, dem Clubhaus des 1. FC Köln, wortwörtlich um die Wurst: Das Unternehmen Remagen, als langjähriger FC-Partner, hatte gemeinsam mit der Zeitung „Express“ zu einer Grill-Aktion eingeladen.

Zusammen mit Ex-Manager Reiner Calmund und FC-Geschäftsführer Claus Horstmann grillte Remagen-Geschäftsführer Frank Remagen für den guten Zweck. Über 300 Bratwürstchen wurden von den Grillmeistern gebrutzelt und konnten von 150 FC Fans in Empfang genommen werden.

Bei strahlendem Sonnenschein wurden bei der Aktion 350 Euro für die Stiftung des 1. FC Köln gespendet. Frank Remagen entschloss sich spontan, die gespendete Summe auf 1.111 Euro aufzurunden.

Hintergrund der Aktion war eine Wette: Reiner Calmund hatte dem FC Köln in der vergangenen Saison maximal Platz zehn bis zwölf zugetraut. Am Saisonende standen die Kölner jedoch auf dem zehnten Tabellenrang. Eine Wette, die «Calli» eigentlich gar nicht verloren hatte - trotzdem griff der FC-Fan zur Grillzange.

Ein Dankeschön geht auch an die Q1-First-Quality-Catering GmbH für die großartige Unterstützung.

Quelle: EXPRESS